Aktueller Termin:

Okzitanien -Katharerland – Neue Ferientour – Unterkunft + Führungen mit Michael Hock jetzt für 2019 buchen.

 

Logis in F-09300 Montségur , direkt unterhalb der Burg in einem Ferienhaus für 5 – 8 Teilnehmer. Genaue Details zu den Touren u.s.w.

bitte unter info@akasha-chronik oder direkt Mobil unter 0172 4087950 erfragen.

20. Mai bis 31. Mai 2019 ( 12 Übernachtungen + Vortragshonorar ) für 299,- Euro   pro Person

02. Juni bis 14.Juni 2019 ( 12 Übernachtungen + Vortragshonorar ) für 299,- Euro   pro Person

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Folgende Zimmer für das Ferienhaus können für ein oder zwei Teilnehmer bei Anzahlung von 150,- Euro fest gebucht werden !

Ihre Buchung nur durch Vorauszahlung für mich verbindlich: Pro Teilnehmer  150,- €.  Sie können natürlich auch gern schon die gesamte Summe von 299,- Euro überweisen.  Erst dann kann ich für Sie die Zimmer im Ferienhaus fest buchen. Das Geld benötige ich für die Kaution+Vorauszahlung  an den Vermieter des Hauses.  Mein Honorar für die Führungen ist wie die 12 Übernachtungen/Unterkunft in der Summe von 299,- Euro pro Teilnehmer bereits  enthalten. Ihre An-und Rückreise, Verpflegung und Eintrittsgelder für Museen ist kein Bestandteil dieser Leistung.

Orange Room

 

Für Mai-Tour 2019 bereits vergeben!

Für Juni-Tour 2019 bereits vergeben!

 

 

Blue Room

Für Mai-Tour 2019 bereits vergeben

Für Juni 2019 noch frei

 

Green Room

Für Mai-Tour 2019 bereits vergeben

Für Juni 2019 noch frei

 

Main Guest/Room

Für Mai + Juni-Tour bereits vergeben!

 

 

 

 

Für September + Oktober 2019 ist die Location erneut für drei weitere Touren/ Gruppen von 5-8 Teilnehmern vorgebucht. Sie dürfen sich gerne vormerken lassen und bekommen die genauen Termine vor der Veröffentlichung im Oktober 2018 zugesendet.

Mein geplantes Reiseprogramm (Änderungen vorbehalten):

Die Höhlen von Ussat, Niaux und Mas dÁzil , die Burgen von Foix und Montségur,die großartigen Pyrenäen-Landschaften mit ihren Kraftplätzen und spürbarem Atem der Geschichte.

  1. Tag: Sonntag 19.05.19 (1.Gruppe) bzw. 02.06.19 (2.Gruppe) Ankunft in Montségur und Verteilung der Zimmer im Ferienhaus.  Treffen aller Teilnehmer und  Kennenlernen beim Abendessen.
  2. Tag: Montag Besuch der romanischen Felsenkirche von Vals, die auf einem alten Druidenheiligtum steht. Danach Besuch einer Nekropole der Merowinger (alter Germanenstamm ursprünglich aus dem norddeutschen Wesergebiet von Hameln bis Bremen).
  3. Tag: Dienstag Aufstieg zur Burg Montségur (Eintrittspflichtig) – Der Haupttempel der Katharer und der Belissensöhne (Kinder des Lichts). Katharischer Tempel des Geistes, Tempel der Sonne, Tempel des Grals – sind weitere Namen für ihn. Historisch und energetisch betrachtet, ein sehr bedeutsamer Ort – Ort des Feuertodes der Katharer. Zu einem werden wir versuchen, uns die Klarheit über den Verbrennungsprozess, aus der Sicht der Metaphysik, zu verschaffen, zum anderen, zu verstehen, warum die Katharer keine Angst vor dem Feuertod hatten.
  4. Tag: Mittwoch die Tour zu den megalithischen Dolmen von Sem und Lapége (zwei der ältesten und größten Steintische der Pyrenäen) und der Ruine der Templerburg Montreal de Sos , auf der Wolfram von Eschenbach zu seinem Parzifal inspiriert wurde.
  5. Tag: Am Donnerstag eine 3-Stunden Wanderung durch den Zauberwald von Nebias. Danach Besuch der Feenquelle in der Grotte Fontestorbes.
  6. Tag: Freitag Fahrt zu der grandiosen Festungsstadt Carcassonne, die sich seit dem Mittelalter kaum verändert hat.
  7. Tag: Samstags Stadt Foix am Markttag und der Besuch der Burganlage mit Museum (Eintrittspflichtig). Ein Hauptsitz der Belissen und der katharischen Bewegung. Die Burg war eine Residenz der Grafen, die während des Albigenser-Kreuzzuges 1209-1214 zu Widerstandsanführern wurden. Wir besuchen die historische Stätte, die von den vatikanischen Kreuzrittern nicht erobert werden konnte.
  8. Tag: Sonntag Ruhetag / Wichtig um die gesammelten Eindrücke auch verarbeiten zu können.
  9. Tag: Montags die mittelalterliche Stadt von Mirepoix am Markttag. Danach Wanderung zu einem Kraftort an dem ein 800 Jahre altes steinernes Rosenkreuz den energetisch stärksten Punkt markiert.
  10. Tag: Dienstag Besichtigung der alten Westgotenfestung Rhedae, heute als  Rennes-le-Château bekannt. Wir lernen die Geheimnisse und faszinierende Geschichte dieses mächtigen Ortes kennen. Wir besuchen die sagenhafte Kirche Maria Magdalena. Hier ergibt sich die Möglichkeit, Geschichte und die Vergangenheit dieses atmosphärischen Templerortes  kennen zu lernen. Zwischen 1885 und 1917 lebte und arbeitete hier mysteriöser Pfarrer Bérenger Saunière, dessen Name bis heute die Phantasie der Schatzsucher in Erregung versetzt. Bekannt wurde er durch seine Arbeit/ Teilnahme an verschiedenen Verschwörungstheorien, die sich mit dem Heiligen Gral, Templerschätzen und religiösen Dokumenten über die wahre Herkunft von Jesus und Maria. Magdalena befassen.
  11. Tag: Mittwochs Besuch der Grotte und dem unterirdischen Fluss von Labouiche. Die Teilnehmer können die Grotte durch eine 60 minütige Bootstour erkunden. Danach Besuch der Grotte von Mas d´Azil. Beide Höhlen sind kostenplichtig aber ein absolut außergewöhnliches Erlebnis.
  12. Tag: Donnerstag Besuch des hochgelegenen keltischen Kultplatzes von Morenci mit seinen markanten Felsen und seiner energetischen Verbindung zum Montsegur.
  13. Tag: Freitag den 31.05.19 bzw. 14.06.19 Verabschiedung und Abreisetag

_________________________________________________________________________________

 

Anfang Mai 2019 (ist noch nicht genau terminiert)

Akasha – Marktstand beim Gartenfest von Kräuterfrau Ulrike Sprick / Steinhagen. Neben Büchern, Edelsteinen, Amuletten, Räucherwerk und Esoterkbedarf gibt es persönliche Infos zu Okzitanien und den Reisen ins Katharerland.

Hof Sprick/Gartenfest:  Gütersloher Str. 57  in 33803 Steinhagen / OT: Brockhagen

weitere Infos zu den jährlich stattfindenden Gartenfesten: http://www.Gourmet-Wildkräuterküche.de

 

 

 

 

 

 

Bilder vom Gartenfest 6.Mai 2018 –  Marktstand

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilder vom Gartenfest 13.Mai 2017 – Marktstand

 

 

 

 

 

 

Vorträge mit Rundgang in Rennes-le-Chateau + an den Katharergrotten von Ussat-les-Bains

 

Nächster Vortrag/Thema:

Okzitanien – Die spirituellen Geheimnisse der katharischen Bruderschaft

 

 

 

 

 

 

 

Mittwoch 19.September 2018 – 13.00 – 19.00 h

In Ussat-les-Bains / Südfrankreich. Wanderung zu den Einweihungsgrotten von Ussat. Begehung der Grotten Eglises und Bethlehem. Anschließend Vortrag im Vorhof der Grotte Bethlehem in der alten Spoulga / Felsenfestung von Ornolac.

Treffpunkt ist um 13.00 h an der Maison Gadal.

Rue des Thermes 20
09400 Ussat-les-Bains
Teilnahme bitte vorher anmelden unter: info@akasha-chronik.de
oder Mobil: 0172 – 4087950
Energieausgleich: 40 Euro pro Teilnehmer
Es empfiehlt sich, eine Wetterjacke, Taschenlampe, Wanderstock und etwas Verpflegung mitzuführen.

Vortrag / Thema:

Okzitanien – Im Lande der Katharer, Templer und der Geheimnisse um Maria Magdalena

Freitag  21. + 28. September 2018  –   17.00 h – 21.00 h

In Rennes-le-Chateau / Südfrankreich. Wanderung um die alte Festung und Begehung der Kirche. Vortrag findet anschließend unterhalb des Turms Magdala auf einem Aussichtsplateau statt.

Treffpunkt ist um 17.00 h vor der Buchhandlung La Porte de Rennes am Okzitanischen Kreuz

GRAND’RUE
11190 Rennes-le-Château
Teilnahme bitte vorher anmelden unter: info@akasha-chronik.de
oder Mobil: 0172 – 4087950
Energieausgleich: 40 Euro pro Teilnehmer
 2.Auflage / 2018
150 Kultplätze / 358 Seiten / 60 Bilderseiten
Mehr

Führungen in Okzitanien – Ferientour

Geführte Vortrags-+ Ferienreise in Okzitanien:

32.rennes_le_chateau

Das berühmte Rennes-Le-Chateau, das alte Zentrum Rhedae der Westgoten.

cucugnan

Die Wolkenbastion Queribus in den Corbiéres, der Bergregion des Westgoten Alarich und den atemberaubenden Festungen der Katharer

Im Mai-Juni + September/ Oktober 2019 biete ich wieder meine speziellen Kenntnisse in Tages- oder Wochenführungen an. Ideal für individuelle Einzelführungen oder kleinen Gruppen. Wir gastieren  zentral in dieser Zeit in Montségur

minerve

Minerve, der Standort der Templer und katharer. Zuvor der heiligste Ort der Druiden und der Kelten, Gallier und Westgoten

 

 

 

 

 

 

 

Sie können hier selbst Zimmer bei einem der Hotels oder den privaten Anbietern von Gästezimmern buchen bzw. auf dem örtlichen Campingplatz  geräumige Chalets mieten. Gern bin ich bei der Suche behilflich.

Von diesen exponierten Standorten lassen sich fast alle wichtigen Kultplätze und Naturschönheiten Okzitaniens im Umkreis von 100 km in einer Tagestour anfahren bzw. erwandern. Ich führe alle angemeldeten Teilnehmer zu den geheimnisvollen, teils unbekannten Kultorten der Druiden, Westgoten, Katharer, Troubadoure und Tempelritter im südwestlichen Okzitanien. Gerne gehe ich dabei auf ihre speziellen Wünsche ein.
Für Interessierte empfehle ich vorher mein aktuelles Buch , indem ca. 150 Kultorte, teils sehr detailliert dargestellt und historisch fundiert beschrieben werden.

Dieses Buch jetzt versandkostenfrei für 24,80 € jetzt bestellen:

bestellung@akasha-chronik.de
cover_rueckseiteFür Erstbesucher / Kleingruppen bis 10 Personen empfehle ich mein 10-Tage-Führungs-Pauschalangebot.

Geplant sind hierbei Besuche in  Carcassonne, Mirepoix, Puilaurens, Puivert, im Feenwald von Nebias, Dolmen von Sem, Montreal de Sos, Felsenkirche von Vals, Merowinger-Nekropole von Tabariane, Kultorte Rennes le Chateau,  Montségur, Foix und die mysteriösen Katharer-Grotten von Ussat-les-Bains.

Fragen oder Anmeldung unter info@akasha-chronik.de

cover_innenseite

Mehr